Homepage, Website, Webseite oder ganz anders? Wie denn nun?

Dieser Beitrag wurde vor mehr als einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Alle drei Begriffe treiben sich im Internet für ein und das Selbe rum. Gemeint ist eine Internetpräsenz. Doch dass nur eines dieser Worte tatsächlich das richtige Wort ist, wissen leider nur die Wenigsten. Die Meisten haben sich daran gewöhnt, dass die anderen 2 Worte dafür auch verwendet werden, doch Neulinge verwirrt das gerne. Ich möchte euch eine kleine Erklärung geben, welches Wort nun was heißt.

Der Begriff Homepage

Der Begriff Homepage wird mit Abstand am häufigsten für eine Internetpräsenz verwendet. Woher dieser Trend kommt, kann ich nicht genau sagen, doch auf jeden Fall ergibt diese Bezeichnung am wenigsten Sinn. Denn wenn man Homepage mal übersetzt, dann heißt es nichts anderes als „Heimseite“. Mit Heimseite ist hiermit der wohl stärker verbreitetere Begriff „Startseite“ gemeint. Auch gerne abgekürzt mit „Home“ oder auf englisch auch gerne mal „Frontpage“ genannt.

Das auffällige ist, nicht nur Neulinge benutzen diesen Begriff – auch alte Hasen sagen gerne mal Homepage zu ihrer Internetpräsenz. Auch Webdesigner, welche ihre Dienste Kunden anbieten werben oft mit Sätzen wie „Eine […] Homepage zum Spitzenpreis“.

Der Begriff ist für eine Internetpräsenz also komplett falsch.

Der Begriff Webseite

Die meisten, die von Begriff Homepage bereits weg sind, nehmen sich den Begriff Webseite oder Webpage vor. Klingt auch logisch, denn es ist eine Seite im Web. Stimmt, doch hier liegt die Betonung auf eine. Mit dem Begriff Webseite ist nun also eine (Unter-)Seite von einer Internetpräsenz gemeint – nicht aber das komplette Projekt. Zum Beispiel ist die Unterseite „Über Wishu“ von diesem Blog eine Webseite, durch diesem Begriff wird diese Seite aber nicht zu einer kompletten Internetpräsenz.

Eine Webseite ist also ein einzelnes Dokument im Web, das mit einem Browser von einem Webserver abgerufen werden kann. Dieser Begriff kann also dafür auch nicht verwendet werden. Glücklicherweise bleiben aber noch einige Begriffe übrig – einer davon wird des Öfteren bereits verwendet.

Der Begriff Website

Da haben wir auch den Begriff, welcher das gesuchte Wort beschreibt. Eine Website ist das gesamte Angebot, welches sich zugehörig einer Domain, auf einem Webspace befindet. Wenn man die Website aufruft sieht man allerdings immer nur eine Webseite dieser Website. Andere Begriffe für Website sind zum Beispiel Internetpräsenz, Internetangebot, Webangebot oder auch Webprojekt.

Es gibt sicherlich noch ein paar andere Worte die man zu einer Internetpräsenz sagen kann, doch Homepage und Webseite sind auf jeden Fall tabu. Sie haben nichts mit dem eigentlichen Wort – welches man ja eigentlich rüber bringen möchte – zu tun und verwirren nur.

Sicherlich ist es mittlerweile zur Gewohnheit geworden und viele große Websites haben den Begriff Homepage in der Domain, obwohl etwas komplett anderes gemeint ist, doch das ändert nichts daran, dass es schlicht und einfach falsch ist.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Beitrag ein paar Menschen dazu bewegen konnte den richtigen Begriff zu wählen.

Habt ihr vielleicht noch weitere Begriffe? Handhabt ihr das anders? Und wenn ja warum? Schreibts mir in den Kommentaren.

Weitere Links zum Thema:

6 Kommentare Lust was dazu zu sagen? Dann ab in die Kommentare damit!

  1. Mmm schriftlich auf alle Fälle richtig, aber mündlich klingt das einfach nur blöd – finde ich
    ‚ich habe 3 Websites‘ (huch, nein, mindestens 4)…hmmm…ob da jeder die sprachliche Feinheit mitkriegt?

    Irgendwann habe ich angefangen, nur noch von ‚Webprojekten‘ zu reden, dann weiß jeder, dass es 3 verschiedene sind und es klingt auch nach etwas mehr ;)

    Übersetzt klänge ’site‘ auch fein, u.a. ist das auch Mutationsort – mein Webmutationsort – genial *freu*
    Naja, vermutlich ist ‚Ort‘ oder ‚Gelände‘ sinngemäß besser…

    Auf diesen Kommentar antworten
    0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.