Draw a Stickman – Interaktiver Kurzfilm mit Drachen

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gerade bekam ich per Google+ einen Link, der mir durchaus ein Schmunzeln bereitet hat. Es geht um ein kleines Projekt einer Werbeagentur, welches ganz witzig gemacht wurde. Begrüßt wird man an sich nur von einem kleinen weißen Feld und dem Satz »Draw a Stickman« begrüßt, was so viel heißt wie: »Male ein Strichmännchen«. Mit diesem läuft dann der Film ab.

Wie man am Bild schon sieht, ist der zweite Schritt einen Schlüssel in die Hand zu malen, damit das Strichmännchen die Kiste öffnen kann. Im Schritt danach wird es dann spannend, aber das dürft ihr euch gern selbst ansehen.

Schön finde ich, dass das Ganze ohne Flash gelöst wurde und somit in jedem Browser, der nicht der Steinzeit entsprungen ist, problemlos funktionieren sollte. Nicht ganz so schön finde ich, dass man im Androidbrowser nur eine leere Seite ausgeliefert bekommt, da die Technik dort wohl nicht funktioniert. Ebenso schade, dass die Dinge die man malt keinen direkten Einfluss haben.

Witzig gemacht ist es dennoch und man sollte es sich mal ansehen, wenn man kurz 2 Minuten Zeit hat.

Draw a Stickman

(via)

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.