Twitter schaltet Aktivitäten in Deutschland frei

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ich habe keine Ahnung, ob Twitter es für alle freischaltet oder ob es erst ausgerollt wird, aber ich wollte es kurz erwähnen. Wurde gerade von Twitter darauf aufmerksam gemacht, dass es nun einen weiteren Reiter auf der Website von Twitter gibt, die wohl die wenigsten meiner Leser überhaupt nutzen. Dieser Reiter zeigt – Überraschung – die letzten Aktivitäten meiner Followings an.

Joa, wie halt schon da steht. Die Favs, Follows und Retweets von meinen Followings werden in dem Reiter angezeigt. Unglücklich übersetzt ist es schon, denn der Reiter heißt Aktivität und in der Beschreibung heißt es Aktivitäten, aber was soll’s. Es gibt übrigens kein einfaches »Erwähnungen« mehr, das wird nun unter @Nickname angezeigt, Dazu kommen noch Retweets und die Favs, zusätzlich wird noch angezeigt, wer einem seit Kurzem folgt. Für alle, die gerade keinen Link zu Twitter zur Hand haben und zu faul zum tippen sind:

Twitter

Update

Joa, was soll ich sagen. Gerade eben wollte ich meine Aktivitäten nochmal anschauen und dann begrüßte mich diese hübsche Seite:

Was da los ist, weiß ich nicht, aber die oben gezeigten Tabs sind für mich auch nicht mehr sichtbar. Hat Twitter da vielleicht zu früh den Veröffentlichen-Knopf gedrückt?

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.