Neues Design der Facebook-Galerie wird ausgerollt

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 9 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Seit der Ankündigung der neuen Fotoansicht in Facebook, schaue ich ab und an mal bei mir in die Galerie, um zu schauen ob sich da langsam was tut. Facebook ist da ja nicht gerade schnell. Heute ist es nun so weit und ich hab mir die neue Galerie von Facebook mal angeschaut und im Grunde weiß sie sehr zu gefallen.

Screenshots von der alten Ansicht habe ich jetzt zwar leider nicht mehr, aber einige von euch werden sicherlich vergleichen können. Das neue Layout ist bei weitem aufgeräumter und angenehmer. Der Fokus liegt nun auf den Markierungen der Fotos. Sah man vorher zuerst (bis zu) 6 Galerien und darunter klein die Markierungen, sind diese nun die erste Seite und somit quasi euer Aushängeschild. Es empfiehlt sich also diese zu überprüfen, denn wer die neue Fotoansicht hat, hat sie nicht nur bei sich, sondern bei allen.

Auffällig ist das 4x-Raster, welches durchaus seinen Sinn hat. Denn man kann einzelne Bilder hervorheben. Kennt man bereits von der Timeline/Chronik. Wenn man dort auf einen Stern klickt, zieht sich der Beitrag über die gesamte Breite, statt nur die Hälfe. Hier verhält es sich ähnlich, nur dass das Bild dann 4 Plätze einnimmt, statt nur einem. Im Gegensatz zu Google+ wird hier also nicht nach Größe entschieden, sondern hat freie Entscheidungsgewalt darüber, welche Bilder hervorgehoben werden sollen. Gefällt mir.

Beim ersten Aufruf hat man noch einen »Mehr erfahren«-Button, welcher die einfachen Funktionen nochmal erklärt. Einmal das hervorheben, das bearbeiten und auch, wo man künftig Gefällt mir klickt oder kommentiert. An sich wäre diese Erklärung kaum notwendig, denn Facebook macht etwas, was es sonst nicht macht: Intuitiv sein. Die Oberfläche ist komplett selbsterklärend.

Ein neues Album zu erstellen wurde auch denkbar einfach gemacht. Man klick auf Alben und hat diesen riesigen Button. Ähnlich verhält es sich bei neuen Fotos. Einfach auf die große Schaltfläche klicken und man kann Fotos hinzufügen. Hier hat Facebook allerdings nicht mitgedacht. Denn es ist nicht möglich wie bei Google+ oder mittlerweile fast überall die Bilder einfach reinzuziehen. Das ist etwas schade, aber sicherlich verkraftbar.

Mir persönlich gefällt das Redesign gut. Sehr gut sogar. Was ich ein bisschen schade finde ist, dass man die großen Bilder nur links oder rechts anordnen kann, mittig ist nicht möglich, was den Gestaltungsfreiraum etwas einschränkt. So wie man Facebook kennt, wird das sicherlich leider auch nicht vor 2014 nachgerüstet. Ebenso kann man die Fotos leider nicht verschieben, sie bleiben chronologisch angeordnet.

Man könnte den Anwender übrigens sicherlich auch drauf aufmerksam machen, wenn er Facebook besucht. In der Regel hat man etwas vor, wenn man auf seine Fotos geht und durch die neue Oberfläche und die daraus resultierende Überraschung vergisst man das recht schnell. So wie ich zum Beispiel ^^‘
Was haltet ihr von der neuen Fotoansicht?

4 Kommentare

  1. Hallo ich hätte mal eine Frage, und zwar hat eine Freundin 130 Fotos in einem Album, mir werden aber wenn ich auf das Album gehe nur 24 Fotos davon angezeigt! Vorher konnte ich alle sehen! Gibt es da irgendwie eine Scroll Funktion oder so?? Bei anderen Alben von einer anderen Freundin funktioniert es jedoch ohne Probleme, da öffnen sich die Fotos beim runter scrollen langsam! LG

    • Facebook macht das ein wenig doof. In der Übersicht, in der du die Alben siehst, steht die Zahl der Bilder, die tatsächlich in diesem Album sind. Wenn du rein gehst, siehst du aber nur die Bilder, die auch für dich freigegeben sind. So kann es vorkommen, dass eben 130 Fotos im Album sind, du aber wegen der Privatsphäre-Einstellungen nur 24 sehen kannst.

      • Danke für deine Antwort, aber das mit der Privatsphäre habe ich zusammen mit meiner Freundin überprüft und sie hat alle Bilder sichtbar auch für mich, deswegen wundert es mich ja so!! Bei anderen Profilen geht es ja auch.

  2. Sorry ich hatte vergessen zu erwähnen das wenn ich die Bilder anklicke zur großansicht und dann auf den Pfeil nach Rechts, die fehlenden Bilder sehe, aber wie gesagt ich sehe sie nur so und nicht in der Übersicht das kann sehr nervend sein ^^