Sonic Boom – Schneller, besser, längere Beine?

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 4 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ach Sonic. Ich spiele diese Spiele tatsächlich noch heute gerne auf meinem Sega Mega Drive. Sonic hat mich bisher durch jede Konsolengeneration begleitet, welche ich bisher hatte und auch bei Steam habe ich jedes Sonic-Game, was es dort gibt. Nun hat Nintendo Sonic Boom vorgestellt.

Sonic Boom wird der nächste Teil der Sonic-Reihe und kommt sowohl für den Nintendo 3D, als auch für die Wii U. Da ich letztere mein Eigen nennen darf, freue ich mich natürlich riesig drauf. Der Nachteil an der Ankündigung? Folgendes Zitat:

Dieser Trailer zeigt die Spiel-Engine. Das Spiel befindet sich noch in der Entwicklung.

Oder auch: Was ihr hier seht, wird voraussichtlich nicht viel mit dem Spiel zu tun haben. Anyway, es sieht gut aus und mir fiele spontan kein Sonic-Teil ein, welcher mir nicht zusagte. Klar, es ist ein einfaches Prinzip: Mit einem blauen Überschall-Igel von A nach B rennen, zwischendurch Ringe sammeln, Gegner kaputt springen und vielleicht noch einen Zwischenstop bei C und D machen, wenn man nicht zu schnell war, um es zu sehen.

Sonics lange Beine

Was neben der ideenlosen aber wenigstens passenden Dubstep-Musik von Skrillex im Trailer auffällt: Was zum Henker ist mit Sonic und Knuckles passiert? Sonic hat auf einmal brutal lange Beine und Knuckles war offenbar einige Stunden zu viel im Fitness-Center… Klar, Sonic ist wieder schneller, er braucht längere Beine und Knuckles buddelt schon ein paar Jahre, aber WTF? O_o Das Bild von GamesRadar von Twitter rechts scheint da nicht unrealistisch ;)

Wie dem auch sei, ich freu mich auf den Titel, wann auch immer er rauskommen mag. Besonders da es im Trailer so aussieht, als würde man das Spiel auch zu viert spielen können.
Mein Lieblingsteil ist übrigens nach wie vor Sonic Adventure 2 Battle von damals für die Gamecube. Bisher für mich unerreicht, auch wegen der Chaos :D Was ist euer Lieblingsteil?

5 Kommentare

    • Ich hab jetzt keine Parallelen zu Tokio Hotel im Kopf, aber jap… Das Charakterdesign ist schon etwas anders als bisher. Ich will meinen kleinen dicken blauen Igel wieder! :D

      Auf diesen Kommentar antworten
      0
  1. Alter Schwede, was soll das denn? Also ich freu mich auf jeden über das Spiel, aber will sich Sonic bei Germanys Next Topmodel bewerben oder wieso so lange Beine? Hoffe ja, Nintendo macht da noch was.

    Auf diesen Kommentar antworten
    0
  2. Mir hat Sonic eigentlich nur damals auf dem Sega Master System Spaß gemacht. Danach wurde mal zu schnell, schrill, und „cool“. Auch vom ersten richtigen 3d Titel auf der Sega Dreamcast (unglaublich, dass ich mit dieser mal durchs Internet gesurft bin:)) war ich enttäuscht.
    Das hier sagt mir jetzt auch nicht so richtig zu, aber mittlerweile muss man ja froh sein, dass überhaupt noch aufwändige Jump and Runs neben Mario produziert werden.

    Auf diesen Kommentar antworten
    0
    • Lustig, dass du Super Mario erwähnst, denn bei dem ging es mir genauso wie bei dir mit Sonic. Das Spiel hat mir nur auf den alten Konsolen gefallen. Seitdem es in 3D ist, kann ich mich damit nicht mehr anfreunden ^^
      Bei Sonic habe ich aber auch gerade, durch diese absolut übertriebene Geschwindigkeit, die mit jedem neuen Titel nochmal getoppt wird, richtig Spaß. Für mich war Sonic halt schon immer der Überschall-Igel und der muss schnell sein ^^

      Auf diesen Kommentar antworten
      0

Weitere Kommentare sind auf diesem Blog nicht mehr möglich.