EXIF-Daten auf Windows Phone einfach anzeigen

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 8 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Foto-Info Basis Informationen

Es gibt nicht vieles, was mich an Windows Phone stört, eine Sache befindet sich allerdings im Foto-Hub. Ich schaue mir ab und an gerne mal Infos zu den Fotos an, welche ich gemacht habe. Aufnahmedatum, Dateigröße oder auch den Ort – so etwas ist bei Windows Phone nicht möglich. Ehrlich gesagt fiel mir das nicht mal auf, bis der Entwickler der App namens Foto-Info mich darum bat, seine App mal zu testen.

Die App schließt diese Lücke, welche in Windows Phone 8.1 auch noch vorhanden ist denkbar einfach und gut. Man kann sie in zwei Varianten nutzen. Einmal kann man schlichtweg die App starten und bekommt eine Art Nachbildung seines Foto-Hubs. Das funktioniert gut, ich bevorzuge allerdings den Aufruf aus dem richtigen Foto-Hub. Entgegen meiner ersten Intuition funktioniert das nicht über den Senden-Befehl, wie man es bei Android gemacht hätte, sondern über den Punkt bearbeiten. Damit sind muss man genau zwei mal tippen, um die Daten anzeigen zu lassen, schneller geht es bei Android auch nicht und somit bin ich zufrieden.

EXIF-Daten auf Windows Phone anzeigen

Foto-Info erweiterte EXIF-Daten auf Windows Phone anzeigen

Neben den einfachen Daten, welche ich oben schon erwähnt habe, kann man sich von den Fotos auch die EXIF-Daten auf Windows Phone anzeigen lassen. Dazu gehören Verschlusszeit, ISO, Modell, Blende, Blitz und Co. Ebenso kann man sich die genauen Geo-Koordinaten anzeigen lassen, welche in Breitengrad, Längengrad und Höhe angegeben werden. Diese Daten kann man sich direkt aus Foto-Info heraus in der beliebten App GeoPhoto anzeigen lassen.

Alles in Allem ist Foto-Info eine praktische App, welche eine große Lücke in Windows Phone sehr gut schließt. Das einzige was mich stört, ist die Animation, welche man sieht, wenn man zur Karte wechseln will. Diese ist unpassend, langsam und es reagiert oft nicht. Allerdings brauche ich persönlich diese Funktion nie.

Der Vorteil daran, dass man diese Funktion per externer App hat, ist auf jeden Fall, dass sie leichter geupdatet werden kann, als eine in das System integrierte App. Abgesehen davon, kann man die EXIF-Daten auf Windows Phone komplett sehen und nicht nur die Basisinfos. Wie dem auch sei, hier der Link zur App.

Foto-Info für Windows Phone

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.