Games with Gold im Dezember – Outlast, Burnout Paradise und ein Ersatz für Deutschland

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 5 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Morgen ist der 1. Dezember und das heißt eine neue Runde Games with Gold geht los. Während man sich aktuell noch Dungeon Bros., Murdered: Soul Suspect und Far Cry 3: Blood Dragon sichern kann, wurden längst die Spiele für den Dezember bekannt gegeben. Etwa 54€ spart man als Gold Abonnent diesen Monat, sofern man die Spiele noch nicht hat und dieses Mal ist auch wieder ein Leckerbissen mit dabei. Allerdings müssen wir auch auf einen Leckerbissen verzichten und bekommen dafür einen Ersatz.

Kurze Erklärung zu Games with Gold. Hierbei stellt Microsoft jeden Monat 2 Spiele für die Xbox One und zwei Spiele für die Xbox 360 kostenlos für alle zur Verfügung, die ein gültiges Xbox Live Gold Abonnement laufen haben. Hierbei fallen keine weiteren Kosten für die Spiele selbst an und auch wenn man Xbox Live Gold irgendwann kündigt, bleiben alle erhaltenen Spiele für einen weiterhin downloadbar und auch spielbar. Alle Xbox 360 Spiele die mit Games with Gold kommen, laufen dank Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox One.

Holpriger Start für Games with Gold in Deutschland

Eigentlich sollte man den kompletten Monat Sleeping Dogs gratis mit Games with Gold bekommen, dieses Spiel ist in Deutschland allerdings nie erschienen, wodurch wir darauf verzichten müssen. Allerdings heißt das nicht, dass wir diesen Monat nur drei Spiele kriegen, Microsoft hat für Ersatz gesorgt. Man kann jetzt darüber diskutieren, ob es gleichwertiger Ersatz ist, für mich ist die Alternative allerdings deutlich interessanter als Sleeping Dogs. Wir kriegen vom 01. bis zum 31. Dezember Kalimba, ein kleiner relativ cooler Plattformer, welcher mit Couch-Coop glänzt. Ihr wisst ja, ich mag Spiele ohne Couch-Coop eher weniger. Zeitgleich gibt es vom 01. bis zum 15. Dezember mit Outland ein Adventure aus Xbox 360-Zeiten. Natürlich auch auf der Xbox One spielbar.

Sobald Outland dann wieder Out ist, geht es mit der ersten Silbe weiter, denn wir kriegen bis zum 15 Januar dann den Horroschocker Outlast. Ein schreckliches und zugleich großartiges Spiel, welches ich mir sowieso noch antun wollte, auf meinem PC aber nicht in einer Grafik spielbar wäre, welche mich in die Atmosphäre des Spiels reinzieht. Außerdem ist es auf 55 Zoll einfach deutlich fesselnder, als auf 24. Für Outlast braucht man starke Nerven, aber es lohnt sich definitiv. Wer nach dem Schock dann erstmal eine Pause braucht, hat vom 16. bis zum 31. Dezember dann noch Burnout Paradise, um wieder runter zu kommen.

Games with Gold aufrufen

via Major Nelson & Zockerheim

3 Kommentare

  1. Ist ja lustig mit Sleeping Dogs, für die 360 gab es das schon vor ner ganzen Weile (ich rate mal, muss ganz grob so vor ~ 2-3 Jahren gewesen sein) mit Games with Gold. Was ist damals schief gelaufen :P

    • Hab mal ein bisschen recherchiert. Im Januar 2014 war das damals der Fall, stimmt. Hier gab es auch einen Ersatz, allerdings in dem Fall in Japan. Dort bekam man dann Just Cause 2.

      Der Grund, warum es damals in Deutschland durchging war, dass für die Xbox 360 eine zensierte Fassung erschienen ist, welche der Publisher allerdings nie wirklich unterstützt hat, wodurch es halt auch nie Patches gab und das Spiel recht verbuggt ist. Die Definitive Edition, welche es für die Xbox One gibt, hat nie eine zensierte Version erhalten und fällt somit in Deutschland in die gleiche Kategorie, wie die Ursprungsfassung und bleibt damit weiterhin indiziert. Schon interessant ^^