Frohes neues Jahr! Der Plan für 2012

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Etwas spät, aber ich wollte euch auf jeden Fall mal ein frohes neues Jahr wünschen und mich bei euch bedanken, dass ihr immer wieder diesen Stuss hier lest, den ich schreibe. Zeitgleich möchte ich mich für die lange Pause entschuldigen. Der letzte Beitrag 2011 wurde am 14. Dezember veröffentlicht für die, die jetzt nachsehen würden. Ich brauchte einfach mal eine Auszeit und diese habe ich vom 23.12. bis heute vor wenigen Stunden mit meiner Liebsten verbracht. Für das Jahr 2012 habe ich mir einiges vorgenommen und das würde ich gerne mal anreißen.

Als erstes mal das wohl Interessantere für euch. Es wird einige Veränderungen hier im Blog geben. Die erste ist mittlerweile erledigt indem ich Contaxe rausgeschmissen habe. Warum werde ich die nächsten Tage in einem separaten Beitrag erklären. Somit also keine nervigen Werbung mehr, wenn man über bestimmte Links fährt. Sry dafür, aber ich wollte wenigstens noch eben die Auszahlungsgrenze erreichen.

Desweiteren wird dieser Blog ein neues Design bekommen. Wieder aus komplett eigener Feder und nicht wie jetzt das leicht abgewandelte Twenty Eleven. Wann genau kann ich nicht sagen, da ich selbst erstmal ein bisschen Zeit dafür finden muss. Ein Design macht man ja nicht mal eben in 10 Minuten, wenn es nicht nur schwarzer Text auf weißem Hintergrund sein soll, wo der Inhaltsbereich lediglich zentriert ist und die Bilder über den Rand ragen und das dann Design genannt wird *hust*

Desweiteren werde ich aktiv die Arbeit am neuen Imagehoster aufnehmen. Seit dem 23.04.2011 hat sich ja nun nichts mehr dort getan und ich möchte es komplett »from the Scratch« neu machen. Dazu neue Funktionen, neues Design, neues Logo, einfach alles komplett neu. Wer den Stand der Dinge einsehen möchte, kann uns gerne auf Twitter oder Google+ folgen. Auf Google+ wird es etwas ausführlicher werden.

Dazu kommen noch zwei Projekte, zu denen ich jetzt noch nichts sagen möchte. Eines davon hat mit der Liebsten zu tun und eines mit Twitter. Dazu später mehr, wenn das erledigt ist.

Es ist also einiges für 2012 geplant. Wenn etwas fertig ist, werdet ihr es hier auf jeden Fall erfahren, wer schneller auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte mir bei Twitter folgen oder mich bei Google+ einkreisen. Dort schreibe ich dann doch öfter als hier, klar euch muss ich nicht mit jedem Kram zumüllen.

Die Blogpause ist übrigens mit dem heutigen Tag komplett aufgehoben. Ab sofort versuche ich wieder pro Tag zumindest einen Beitrag rauszuhauen, wenn mehr Zeit da sein sollte natürlich auch mal wieder mehr, kennt ihr ja bereits aus den letzten Monaten. Thematisch wird Alles erstmal beim Alten bleiben, wobei Android wahrscheinlich etwas stärker vertreten sein sollte. Allerdings versuche ich mich hauptsächlich auf Technik, Windows und Webdesign/Webentwicklung zu stützen wie bisher.

2 Kommentare

  1. Ein Träumchen wäre es, wenn der Websitecheck gleich mit wiederbelebt wird.

    • Sobald mein Zeitmanagement geregelt ist, werde ich das erneut in Angriff nehmen ;)