Internet Explorer 6 unter Vista (und Windows 7) – Der IETester

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 12 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Auf Arbeit hatte ich lange Zeit das Problem, dass ich die Seiten, welche ich erstelle, nicht im Internet Explorer 6 testen konnte. Wir haben hier auf jedem Rechner Windows Vista installiert und somit steht der IE6 nicht mehr zur Verfügung. Mit Dingen wie Multiple IE kommt man bei Vista leider auch nicht weiter, da sich ältere Versionen des Internet Explorer gar nicht erst installieren lassen. Doch jetzt kommt der IETester.

Mit diesem wunderschönen Werkzeug hat man 4 Versionen des Internet Explorer direkt in einem Programm. Dieses Programm kopiert die Oberfläche des neuen Windows Office (2007) und ist somit sehr leicht zu bedienen.

Links oben unter dem IETester-Symbol hat man gleich den „Reiter“ mit der Aufschrift „Neuer Tab„. Dies ist einer der Vorteile des IETester. Das Programm aus dem Hause Core Services liefert nicht nur die 4 wichtigsten Versionen des Internet Explorer, man benötigt nur ein Fenster.

Der IETester liefert die Versionen 5.5, 6, 7 und sogar die Version 8 Beta 1 8 Beta 2 des Internet Explorer und deckt somit alle gängigen Versionen ab.

Schade ist nur, dass dieses Programm auch nur komplett unter Windows Vista läuft, denn bei XP gibt es Probleme. Allerdings nur bei Personen, welche immer noch den veralteten und schon längst überfälligen Internet Explorer 6 auf dem System haben. Bei einer Windows-Version niedriger als XP läuft der IETester hingegen gar nicht mehr.
Ich werde mir nachher zu Hause auf jeden Fall sofort den IE7 installieren um den IETester genießen zu können.

Auf der Seite my-debugbar.com wird das Programm kurz (auf englisch) erklärt und zum Download angeboten. Als Installationsprachen vom IETester gibt es neben Englisch auch noch Sprachen wie Deutsch, Französisch, Russisch, Japanisch, 2 Versionen Chinesisch und noch einige mehr. Somit sind also nahezu alle abgedeckt, welche auf die Idee kommen könnten es zu installieren. Lediglich die Installationsroutine bleibt auf Englisch, doch diese ist ja nahezu bei allen Programmen gleich.

Mit 23,8MB dauert der Download auch nicht lange und somit ist der IETester schnell auf dem Rechner. Schnell geht auch die Installation, welche bei mir nach wenigen Sekunden erledigt war.

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.