YouTube RSS-Feed eines Users abonnieren

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 7 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ich bin ein großer Freund von RSS-Feeds. In meinem Google Reader habe ich so einige Feeds drin, welche mir in langweiligen Zeiten einfach mal ein bisschen Lesestoff geben. Was mit bisher immer gefehlt hat, war YouTube. Klar, ich könnte direkt auf YouTube gehen und mich dort durchklicken, seit dem letzten Update, kann man dort allerdings gesehene Videos nicht aus dem Stream löschen anders beim Google Reader.

Eine ganze Weile lang ging ich davon aus, dass Google das Feature entfernt hat, scheinbar aber nicht konsequent. Denn Anhaltspunkte waren noch im Code vorhanden. Wollte ich den Feed aber hinzufügen gab mir der Google Reader die Meldung »Der angeforderte Feed wurde nicht gefunden.«. Ein bisschen weiter geforscht, bekomme ich aber eigentlich beim direkten Aufruf folgende Fehlermeldung:

Login required to view this user’s new subscription videos.

Ha. Anhaltspunkt. Ich bin eingeloggt. Aber klar, ein Feed kann sowas nicht auslesen. Hier schleicht sich einfach ein kleiner Haken in den Einstellungen ein, der bei mir gefehlt hat. Unter »Teilen und verbundene Konten« kann man einstellen, was man von außen sehen kann. Und hier gibt es auch den Punkt »Kanal abonnieren«. Nur wenn hier ein Haken gesetzt ist, hat man auch einen RSS-Feed.

Natürlich gibt es mal wieder keinen Hinweis darauf. Unglücklich gelöst ist es zudem auch. Denn nur wenn ich zulasse, dass jeder meinen Feed lesen kann, dann habe ich auch selbst einen Feed. Mich stört das nicht weiter, bei anderen kann ich es mir allerdings schon vorstellen. Stellt euch mal vor, ihr abonniert den Feed eines Pornostars und eure Freundin kriegt das mit :D Guckt hier in den Einstellungen mal vorsichtshalber, ob der Haken gesetzt ist ;)

Die URL zum Feed sieht dann übrigens folgendermaßen aus:

USERNAME/ newsubscriptionvideos?client=ytapi-youtube-user&v=2

Es wird kaum schwer sein zu erraten, wie ihr an den richtigen Feed für euch ran kommt. Genau, an der Stelle an der USERNAME kommt euer Name. Welchen ihr genau eintragen müsst, könnt ihr herausfinden, wenn ihr auf euren eignen Kanal geht. Also sollte das nicht klar sein. Fremde Abos könnt ihr damit natürlich auch einsehen, sofern die Einstellung freigegeben ist. Bei Google klappt es zum Beispiel recht gut. Welchen Sinn das hätte? Keine Ahnung, aber die Stalker unter euch freuen sich.

So, jetzt noch zum Punkt den YouTube entfernt hat. Einzelne User als RSS. Falls man jemanden nicht öffentlich abonnieren möchte, kann man sich natürlich auch den RSS-Feed von diesem User krallen und einfach diesem folgen. Hier kann es aber sein, dass das nicht mehr lange funktioniert, denn YouTube wird dieses Feature nicht umsonst komplett von der Seite entfernt haben. Der Link dazu sieht so aus:

USERNAME/uploads?alt=rss&v=2&orderby=published

Auch hier ist wieder der Username aufzutauschen. Bei mir würde übrigens einfach nur »WishuKaiser« hinkommen. Da ich aber eh bisher nichts hochlade, ist es auch nicht sonderlich interessant mir so per RSS zu folgen.

Mein Wort zum späten Samstag. Ich hoffe ich konnte irgendwem von euch damit ein bisschen helfen, mir hat es sogar sehr geholfen das herauszufinden. Endlich kann ich meine Abonnements auch anschauen und ignoriere sie nicht, weil ich ja eh nie auf der YouTube-Startseite bin. Wieder Zeit gespart um noch mehr davon zu verschwenden ;)

Via Google+ 

Ein Kommentar

Weitere Kommentare sind auf diesem Blog nicht mehr möglich.