Ein bisschen interner kiwiKram zum Blog

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 3 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ahoi und so. Normalerweise verschone ich euch ja von dem ganzen Kram der im Hintergrund passiert. Irgendwie liegt es mir aber am Herzen das jetzt einfach mal abzutippen. Derzeit verändert sich hier ein bisschen was und in erster Linie kommt das euch zugute. Also bekommt ihr einfach mal ein paar Insights zu eurem (hoffentlich) geliebten kiwiBlog :D (Nein der Name bleibt weiter kaiserkiwi ohne Zusatz, keine Sorge).

kaiserkiwi Grün

Wie einigen hier sicherlich aufgefallen ist, wirft diese Seite in letzter Zeit gerne mal zwischendurch einen Fehler aus. Der Fehler 500 rührt von einem Problem mit dem Server und lässt sich von mir leider nicht mehr beheben. Ich habe mehrfach mit meinem Hoster geschrieben und darum gebeten, diesen Fehler zu beheben. Leider ohne Erfolg, denn diese leugnen, dass dieser Fehler existiert und seit dem letzten Mailverkehr taucht er auch nicht einmal mehr in meinen Logs auf. Dennoch ist er noch da. Konsequenz? Ich ziehe um.

Derzeit bin ich dabei die Seiten auf einen vServer umzuziehen, wo ich mein eigener Herr bin. Ist sowieso lange überfällig. Einige Seiten, sowie die Statistiken (Piwik) sind bereits dort und es läuft alles wesentlich schneller und besser. Den Blog umzuziehen dauert allerdings ein klein wenig. Nicht nur, weil wichtige Mails über die E-Mail-Adresse dieser Domain laufen und ich den SMTP-Server noch nicht zum laufen kriege, sondern auch weil der Blog mittlerweile mal eben gut 2GB an Daten angehäuft hat und die müssen auch übertragen werden. Der Umzug wird allerdings noch definitiv im Dezember durchgeführt.

Des weiteren habe ich noch etwas gemacht, was euch zusätzlich zugute kommt. Ihr findet hier keine Werbung mehr. Vorher war in der Sidebar, in älteren Beiträgen oben rechts und am Ende jedes Beitrags Werbung von MMOGA oder Google Adsense. Je nachdem was der Zufallsgenerator eben so auswarf. Da ich allerdings bereits mit dem Wechsel vom alten zum neuen Blog von Google Analytics Abstand nahm, damit eure Daten nicht in die USA zu Google gejagt werden, war die Entfernung von Google Adsense nur konsequent.

Weiterer großer Vorteil? Es werden weniger Skripte geladen und die Seite wird dadurch deutlich schneller. Eure Daten bleiben da, wo ihr sie erwartet und werden nicht ständig zu Google und Co gejagt. Ich betreibe den Blog als Hobby und verdiene im Job genug, als dass ich den ganzen Kram hier auch auf eigene Kosten tragen kann, also warum sollte ich euch damit weiter gängeln? Die, welche zuvor einen Werbeblocker verwendet haben, werden das nur dadurch merken, dass oben rechts eben keine leere Box mehr ist ;) Wer mich dennoch unterstützen möchte, der kann gerne einfach mal die Danke-Seite besuchen :)

Im Hintergrund plane ich noch ein paar andere Dinge, wie die Überarbeitung des Kommentarsystems (Keine Sorge, es wird kein externes wie Disqus oder ähnlicher Mist eingesetzt) und die Struktur des Blogs. Ebenso wird sich hier sowohl designtechnisch noch ein wenig was ändern, als auch weiter an der Geschwindigkeit gedreht. Allerdings hat der Umzug oberste Priorität. Schließlich habe ich zum 01.01.2015 bei meinem alten Anbieter gekündigt :D

So, mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen, also will ich euch gar nicht weiter nerven. Schönen Tag noch und einen guten Start ins Wochenende!

3 Kommentare

  1. Was soll man sagen? Ich wünsche dir viel Glück und wenig Missgeschicke bei deinem Blogumzug! ^.^

    Kann das aber voll nachvollziehen da ich gerade ebenfalls den Hoster bei Blogkollektiv wechsle. Ich hoffe mal, dass das gut gehen wird. :D

    Auf diesen Kommentar antworten
    0
    • Danke dir ^^ Ich hoffe die großen Missgeschicke habe ich hinter mir. Denn nochmal den Server platt machen würde ab jetzt Datenverlust bedeuten ^^“ Und immerhin eine Weile keine Zählung der Besucher. Wenn die beiden großen Seiten drüben sind, darf nichts mehr schief gehen ^^“

      Ein normaler Hosterwechsel geht ja noch, hab ich zwei mal hinter mir. Drücke dennoch die Daumen, dass alles glatt geht ^^ Und keine Panik wenn die Domain kurz nicht richtig umleitet, DNS-Server sind langsam >_<

      Auf diesen Kommentar antworten
      0
  2. Ich kann dir nur ehrenwert-it.de e empfehlen. All meine Seite liegen dort. Unter anderem handybus.de
    Schau dir das ganze mal an, der Roman hilft wo er kann und du bekommst sicherlich einen Test Account vorher.

    Auf diesen Kommentar antworten
    0

Weitere Kommentare sind auf diesem Blog nicht mehr möglich.