Google Keep Webversion schließt zur App auf

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 8 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Normalerweise ist es ja eher umgekehrt, eine Website kommt, dazu kommt irgendwann eine App und diese schließt dann immer weiter zu der Website auf. Irgendwann sind die wichtigsten Funktionen vorhanden. Bei Google Keep hat man es anders herum gemacht. Zuerst bekam man eine gute App und die Website war… Naja, benutzbar. Nun bekommt die Website ein Update und ist fast so gut wie die App selbst.

GoogleKeep_v21

Im Wesentlichen fällt das neue Design auf. Waren es vorher nur weiße Boxen mit einem farbigen Rand, hat man nun endlich die Farbe als Hintergrund und findet sich schneller zurecht. Allgemein wurde das Design erheblich verbessert und die Google Keep Website sieht nun mehr aus, wie die App. Dazu kann man jetzt per Drag & Drop einzelne Einträge in Listen verschieben. Was mir allerdings unverständlich ist, dass Google nicht dran gedacht hat, dass man vielleicht auch die Notizen verschieben will. In der App geht das, auf der Website nicht.

Desweiteren wurde die Suche verbessert (Ich wusste nicht mal, dass es eine gibt ^^“) und ein Navigation Drawer wurde hinzugefügt, den wir aus Android kennen. Also eine ausfahrbare Sidebar, in der einige Untermenüpunkte zu finden sind. Erst gestern hab ich dran gedacht, dass ein Update hierfür mal wieder schön wäre.

Nettes Update und da Google Keep für mich die beste Notizverwaltung ist, freut es mich natürlich, dass Google hier weiter macht. Die Einfachheit von Google Keep macht es mir auf jeden Fall erst möglich, eine solche App zu nutzen. Alle anderen haben mich immer mit Funktionen und komplizierter Bedienung erschlagen, sodass ich sie gar nicht mehr nutzen wollte.

Quelle: Google+ via mobiFlip

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.