Leb wohl Flappy Bird – Hallo Flappy Doge!

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 8 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Wer mit dem Spielenamen »Flappy Bird« nichts anfangen kann, war vermutlich den kompletten Monat bisher offline. Außer ein paar Wutausbrüche, dürfte man bei dem Spiel auch nicht verpasst haben. Doch nun ist Schluss, der flatternde Vogel ist weg. Zu viel wurde es dem Entwickler, nachdem er teilweise persönlich angegriffen wurde. Wer Doge-Fan ist, kann jedoch im Browser weiter spielen.

Flappy Doge

Das Spiel ist an sich vollkommen identisch. Nur, dass Flappy Doge eben im Browser abläuft und der Vogel ein Shiba Inu ist – der Hund, welcher für das Doge-Meme typischerweise verwendet wird. Genauso sinnlos wie das Original-Spiel, aber im Gegensatz zu diesem noch existent.

Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen wahrscheinlich noch massig solcher Spiele sehen, denn wenn man bedenkt, dass der Entwickler des Games nur durch diesen kleinen Werbebanner oben pro Tag 50.000€ eingenommen hat, ist das Ganze durchaus motivierend.

Update: Leider ist Flappy Doge nicht mehr verfügbar.

Wer das Spiel hasst, kann sich gerne auch mal Squishy Bird ansehen, bei dem man sich im Vogel rächen kann :D

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.