BattleBlock Theater für Xbox 360 kostenlos in Games with Gold

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 7 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ich mag Spiele. Ich mag bekloppte Spiele. Mit Sachen wie Goat Simulator oder Castle Crashers kann man mich sofort haben, da spiele ich direkt mit. Und wenn die Macher solcher Spiele auch noch weitere Spiele herausbringen, werde ich hellhörig. So bei BattleBlock Theater. Das Spiel ist von den Machern von Castle Crashers und dieses habe ich 2011 bereits sehr gefeiert und stundenlang mit zwei Freunden gespielt. Und genau dieses Spiel ist jetzt kostenlos.

BattleBlock Theater

Wer einen Xbox Live Gold Account hat, der kann sich jetzt bis zum Ende des Monats BattleBlock Theater kostenlos auf seine Xbox 360 herunterladen. Games with Gold hab ich hier ja schon des Öfteren erwähnt, ein Programm von Microsoft für Gold-Mitglieder, bei dem es pro Monat 2 Spiele für die Xbox 360 gratis gibt. Seit diesem Monat gilt dasselbe auch für die Xbox One, allerdings natürlich mit anderen Spielen. Wer noch keine Goldmitgliedschaft hat, kann sich diese vergleichsweise günstig (zum Beispiel bei MMOGA) holen.

Wenn ich bedenke, wie viele gute Spiele ich seitdem bereits kostenlos bekam, dann hat sich die Investition der ~35€ für ein Jahr definitiv gelohnt. Und angesichts der Tatsache, dass ich erst vorgestern mit meiner besseren Hälfte das kürzlich per Steam gekaufte BattleBlock Theater gespielt habe, kann ich euch sagen: Das Game lohnt sich. Gerade wenn man mit mehreren zusammen spielt, macht es richtig Spaß. Und die Story und Art der Erzählung brachte mich nicht nur einmal heftig zum lachen. Natürlich unterstützt das Spiel einen lokalen Multiplayer. Also dann, viel Spaß!

BattleBlock Theater im Xbox 360 Store

BattleBlock Theater Trailer

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.