Dropbox für Windows Phone offiziell erschienen

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 7 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Soeben erreicht mich eine Mail von Microsoft, dass eine oft gewünschte App auf Windows Phone ein neues Zuhause findet. Dropbox ist endlich offiziell vertreten und alle die (warum auch immer) Dropbox OneDrive vorziehen, können nun ihren bevorzugten Cloud-Dienst auch problemlos auf Windows Phone nutzen.

Dropbox füer Windows Phone

Die App unterstützt offenbar alles, was man so bei Dropbox braucht und lässt sich zudem mit einer PIN-Sperre versehen (ein Feature, welches ich mir bei OneDrive schon lange wünsche). Ebenso vertreten ist der automatische Upload der Bilder, über die native Schnittstelle, welche Windows Phone dafür bietet. Man kann seine Bilder nun also auch bei Dropbox backuppen, wenn man sie nicht im OneDrive haben möchte.

Schöne Sache, dass wieder eine weitere Lücke geschlossen wird. Da ich Dropbox seit längerer Zeit nicht mehr nutze, kann ich nichts zu Geschwindigkeit und Stabilität der App sagen, aber vielleicht könnt ihr ja mal einen Kommentar dazu hier hinterlassen.

Dropbox im Windows Phone Store

Die Kommentare für diesen Beitrag wurden geschlossen. Das passiert automatisch nach einige Monate nachdem der Beitrag online ging. Außerdem schließen wir z.B. die Kommentare, wenn die Diskussion zu hitzig geführt wurde und der Autor des Beitrages dem keine Plattform mehr bieten wollte. Solltest du dennoch etwas mitteilen wollen, findest du mehrere Kontaktmöglichkeiten auf der Kontakt-Seite.