ZoomIt – Die freundliche Bildschirmlupe von nebenan

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

In Windows ist eigentlich schon immer eine Bildschirmlupe. Zumindest seit Windows 98 kann ich es nachvollziehen. Diese war allerdings genau so schlecht wie versteckt. Heute in Windows 7 ist die Bildschirmlupe um ein Vielfaches besser geworden, doch ein wichtiges Detail fehlt einfach: Ein Shortcut. Es gibt eine Möglichkeit die Lupe schnell zu starten ohne die magnify.exe direkt auszuführen. Doch auch da gibt es Hilfe – ZoomIt!

Es ist an sich verwunderlich von wem ZoomIt kommt, denn ist ist ein Programm, welches von Sysinternals kommt und das gehört ja bekanntlich zu Microsoft. Warum diese Version der Bildschirmlupe also nicht bereits bei Win7 dabei ist, ist mir ein Rätsel. Im Screenshot sieht man ja bereits die Funktionen.

  • Zoom – Das Bild, welches sich in dem Moment auf dem Monitor befindet, wird angehalten und gezoomt
  • LiveZoom – Das Geschehen auf dem Monitor wird gezoomt und Alles wird Live angezeigt
  • Draw – Man kann auf dem Screenshot etwas rumkritzeln. Gebraucht habe ich es noch nie, aber es gibt sicherlich Anwendungsfälle
  • Type – Man kann auf dem Screenshot schreiben. Hier ebenso wie bei Draw.
  • Break – Ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung. Bei mir ohne Effekt.

Das Schöne an ZoomIt ist, es muss nicht installiert werden. Es wird heruntergeladen und kann sofort ausgeführt werden. Die Shortcuts lassen sich komplett anpassen und ein Autostart ist ganz einfach möglich, wenn man es in den Autostartordner von Windows packt.

ZoomIt

Ein Kommentar

  1. Draw, Type, etc.: Video Tutorials … schon von gehört? :] (man gebe 'tutorial' bei YouTube ein)
    Break: Zeigt einen Full Screen Countdown für eine Pause (Engl.: break) bei Präsentationen