Hican Himmelbett – Mein persönliches Traumbett

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Fernseher im Schlafzimmer? Pah, wie 2010 ist das denn bitte? Heutzutage ist der Fernseher in das Bett eingebaut. Wem das allerdings nicht reicht, der baut sich auch noch Boxen ran. Und einen Rechner und was auch immer Alles. Ok, klingt überladen nicht wahr? Stimmt, doch es wäre ja nicht fast 2012, wenn es dafür nicht bereits eine Lösung geben würde. HiCan das Hightech-Himmelbett!

Wenn ich die 60.000$ (ca. 42.700€) übrig hätte, würde ich keine Sekunde zögern und mir dieses heiße Teil zulegen. Es lässt eigentlich keine Wünsche offen. FullHD-Beamer, High-End PC, Spiele-Konsole, High-End Soundsystem , hydraulische Matratzenregelung und noch ein paar andere Spielereien wie Rollläden, falls es draußen zu hell zum schlafen ist. Lässt sich natürlich Alles programmieren und automatisieren – Alles Andere wäre ja auch so 2009 :D

Achso ja, es gibt auch Leselampen, klar, sonst wäre der Preis auch nicht gerechtfertigt. So, wer gibt mir nun das Geld oder schenkt es mir in 10 Tagen zum Geburtstag? Fehlt eigentlich noch irgendwas an dem Bett? Ähm… Ja, ein geräuschloser Kühlschrank wäre noch sinnvoll, fällt euch noch was ein?

Ein Kommentar

  1. Die technischen Spielereien sind ja ganz nett, aber vom Design her käme mir so ein Bett nicht ins Schlafzimmer. Erinnert mich irgendwie an den Film "Cube" ;-)