Kürzel auf Android-Tastatur nutzen

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 4 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Das schreiben auf dem Smartphone wird immer wichtiger. Teilweise werden halbe Romane mit den kleinen (naja, nicht mehr ganz so klein) Supercomputern verfasst. Da wäre es doch schön, wenn man sich wiederholende Passagen mal eben schneller tippen könnte, als sonst. Mit der Standard-Tastatur von Android ist das sogar möglich – viele werden etwas Ähnliches sicherlich aus iOS bereits kennen.

Android-Tastatur-Kürzel

Wie man sieht, habe ich hier nur die Buchstaben »wis« geschrieben. Dennoch wird mir links direkt die URL vorgeschlagen. Normalerweise ist das natürlich nicht so. Im Normalfall schlug mir hier die Tastatur das Wort »Weiß« an erster Stelle vor. Links davon das Getippte »Wis« und rechts davon »Eis«. Mmmh, Eis. Wie dem auch sei. Das zu erreichen ist recht einfach. Ich nehme als Beispiel Android 4.2.1, es kann sein, dass es bei früheren Android-Versionen teilweise anders heißt.

Man geht einfach in die Einstellungen. Dort dann auf den Punkt »Sprache & Eingabe«. Hier findet man den Punkt »Persönliche Wörterbücher«, in dem dann die Sprachen aufgelistet sind, welche ihr aktiviert habt. Bei mir ist Deutsch zwei mal vorhanden, nehmt einfach das, wo bei euch schon Worte drin gespeichert sind, bei mir ist es einfach »Deutsch«.

Nun tippt ihr oben rechts auf das Plus und dann kann es auch schon los gehen. Oben das Wort, den Satz, die URL oder die Phrase, die ihr schnell tippen wollt und unten das Kürzel. Man kann auch im Zweifel nochmal die Sprache anpassen. Sieht dann so aus:

Wishu-Blog-URL als Kürzel

Das war es dann auch schon. Dann einfach zurück und es steht euch überall zur Verfügung, wo die Autovervollständigung dabei ist. Definitiv praktisch für Dinge wie URLs oder Phrasen, die man ständig schreibt, wie zum Beispiel »Schatz, wann gibt’s Essen« oder auch »Ein T-Rex frisst schon wieder meine Unterhose«. Gibt sicherlich so einiges, was man damit abkürzen kann.

Ein Kommentar Lust was dazu zu sagen? Dann ab in die Kommentare damit!

  1. Danke. Guter Tipp!

    Allerdings scheint Android die abhängig vom erwarteten Typ nicht immer zu nehmen. Ich habe bspw. eine Kürzel für eine Website angelegt. Das wird aber in der Kontakte-App nicht erweitert, wenn ich eine Webseite angebe. Kurz in eigener App ausprobiert – und siehe da, bei android:inputType=“textUri“ funzt es nicht. Schade, denn gerade URLs sind etwas unhandlich einzugeben.

    Auf diesen Kommentar antworten
    0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.