[Rant] Buaaaah! Mein Telefon ist 2 Monate alt und es gibt neuere Modelle

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Oh man. Erste Welt Probleme. Man kauft sich ein Telefon für 500€ und hat dann in dem Moment das Beste. Aber siehe da, es gibt 2 Monate später ein neues. Ein Besseres. Damit hätte echt niemand rechnen können. Hatte man doch gerade noch das Beste und schon ist es der wertlose Schrott von vor 2 Monaten, der einen wohl nie wirklich glücklich gemacht hat. Klingt unrealistisch? Nicht in meinen Kreisen, da ist es Gang und Gäbe…

Ich hab gut Reden, weil ich ja ein Galaxy Nexus habe? Nah! Schmarn. Darum geht es nämlich. Zumindest ist das der Auslöser für den Beitrag. Denn vor Kurzem ist in einem Benchmark ein unbekanntes Gerät aufgetaucht, was den Spezifikationen vom Galaxy Nexus scheinbar recht stark ähnelt, nur eben ein wenig besser. Wie kann Samsung nur. Habe ich doch gerade erst vor 2 Monaten ein nigelnagelneues Telefon für 529€ gekauft und dann taucht in einem Benchmark ein unangekündigtes Gerät auf.

Ja… Ähm… Und? In einem Benchmark taucht ein Gerät auf, welches noch nie benannt wurde, was Hardwaretechnisch scheinbar ähnlich ist, aber nicht identisch. Und was sehe ich bei Google+, bei Twitter und teils in den Kommentaren zu diesen Empörungsblogbeiträgen? Gejammer. Gejammer darüber, was Samsung doch für hinterhältige Biester sind, dass sie es wagen, jetzt bereits an einem neuen Gerät zu arbeiten. Ganz ehrlich? Sie arbeiten dran, es ist noch nicht raus, nicht mal angekündigt.

Es gibt keine Anhaltspunkte was für ein Gerät das ist, wann es raus kommt und alle jammern, das ihr Nexus spontan ja ach so veraltet ist? »Hätte ich das gewusst, hätte ich noch gewartet.« Ehrlich? Lese ich nach jeder Ankündigung, nach jeder Vorstellung. Es geht hier um Smartphones, also Technik. Technik entwickelt sich, schnell. Gerade im Smartphonebereich entwickelt sich alles gerade extrem schnell. Darauf sollte man sich einstellen.

Wer sich ein Smartphone der Spitzenklasse kauft – oder auch ein anderes technisches Gerät – muss damit rechnen, dass es nach 2 Monaten längst abgelöst wurde. Das Nexus? Immer noch unerreicht. Das Note ist kein Smartphone und zählt hiermit nicht. Und das Gerät was in den Benchmarks aufgetaucht ist, wird erst in einigen Wochen oder Monaten rauskommen. Also wo ist das Problem?

Ich las von jedem der ein Nexus hat, dass er sein Gerät liebt und jetzt reicht es nicht mehr, weil man weiß, dass es irgendwann ein anderes Gerät geben wird? Och kommt schon. Gerade der Punkt mit der 8 Megapixel-Kamera sollte euch egal sein. Ja, die Kamera von Nexus ist nicht die Beste, aber sie ist gut. 8MP würden daran nicht ändern. Wer mir nicht glaubt, kann gerne mal das hier lesen, um dem Megapixelwahn zu entkommen.

So. Nun ok. Es kommt scheinbar in den nächsten Monaten ein besseres Gerät raus. Na und? Bis gestern wart ihr alle noch glücklich mit eurem Nexus und jetzt ist es nicht mehr genug? Jetzt ist es auf einmal »billiger Schrott von gestern« (Ehrlich, wurde dazu gesagt)? 500€ für ein Telefon bedeuten nicht, dass es für immer die oberste Liga bleibt, irgendwann kommt etwas Neues. Wenn ihr 1 Jahr die gleiche Technik wollt, holt euch nen iPhone und seid ein Jahr lang glücklich mit dem besten iPhone.

Soviel zu meiner Meinung. Ich liebe mein Nexus nach wie vor. Jedes Mal, wenn ich es in die Hand nehme. Jedes Mal, wenn mich jemand anruft oder wenn ich es einfach nur vor mir liegen sehe. Die 529€ haben sich gelohnt. Und vorausgesetzt, das Ding reißt nicht die Hufe hoch, wird es mich noch mindestens bis zum nächsten Nexus vollkommen glücklich machen.

16 Kommentare

  1. Es gibt nie den „richtigen“ Zeitpunkt um sich ein Gerät zu kaufen, egal aus welchem Bereich. Also von daher, einfach glücklich sein mit dem was man hat.

    • Amen. Ganz meine Meinung. Wenn man ein Gerät kauft, weil man immer das Neueste haben will, muss man sich drauf einstellen, dass man nächsten Monat wieder ein Neues braucht.

      Wenn man ein gutes Gerät will, dann soll man das kaufen, was derzeit in allen Tests rockt.

      Die meisten Menschen machen sich einfach nur selber verrückt.

  2. Och komm. Du redest dir doch auch nur ein zufrieden zu sein weil du keine kohle hast. Wenn du mehr Geld hättest würdest du dir auch ständig ein neues gerät hlen. aber ohne lässt sich das leicht sagen.

    geh geld verdienen und kauf dir nen richtiges Handy. dann können wir weiter reden.

    • Ehrlich? Ich kann dich schon durch den Namen nicht ernst nehmen. Geld hat damit nichts zu tun. Eher Erziehung. Ich habe gelernt das zu lieben, was ich habe und nicht dem nachzueifern, was ich nicht habe. Wieso sollte ich mir ein neues Telefon holen sollen? Das Nexus ist top. Selbst das Nexus S ist für die meisten noch ausreichend.

      Sinnvoller wäre für mich erstmal ein Tablet und ein Kindle. Aber ich lebe nicht ausschließlich für Technik.

      Und der Begriff Handy ist übrigens faktisch falsch ;)

    • also bei aller Ehre, ich finds n bisschen peinlich dass du sowas aufs Geld schiebst. Solltest vielleicht nicht von dir auf andere schließen.
      Es gibt auch Leute die damit zufrieden sind was sie haben…

  3. „… das Ding reißt nicht die Hufe hoch…“ ist ja mal ne geile Redensart :-)

    BTT: Ich stimme deinem Artikel 100 Prozent zu!

    Entweder man braucht immer das neueste vom neuen und dann muss man eben damit leben, dass das ganze ein teurer Spaß ist und alle 2 Monate wieder ein neues Mega-Technik-Gadget vorgestellt wird.
    Oder man setzt sich Prioritäten und wartet eben auch mal ein oder zwei Meilensteine ab und nimmt den Nachfolger vom Nachfolger :-)

    • Mein Plan ist jetzt halt die Nexus-Phones im Visier zu behalten. In der Hoffnung, dass man zum Vorgänger keine Abstriche machen muss.

        • Kann nie verkehrt sein einer Marke treu zu bleiben, wenn sie viel zu bieten hat ^^ Und Sony hat sich ja wirklich gemacht im Smartphonebereich.

  4. ich für meinen Teil, hab alle zwei Jahre ein neues Telefon gehabt. Oh Wow, ich bin 2010 von einem Sony Ericsson (wohlgemerkt ganz normale Tasten, keine superHDspecialawesome kamera, lediglich ne – wenn auch nicht so gute – walkmanfunktion) auf einen Blackberry umgestiegen. Großer Hype. Das Ding hat Probleme gemacht und TROTZDEM hatte ich das gute Ding über ein Jahr.

    Ich hab ein S2, ich bin vollkommen zufrieden damit. Manchmal hängt es aber hey, es ist auch nur ein Gerät. Was solls. Ich find diesen das-neueste-das-beste-das-tollste-und-am-liebsten-sofort getue so unheimlich schrecklich. Schön für die, die das Geld haben und es so unsinnig aus dem Fenster werfen können. Aber meiner Meinung nach, hält ein Telefon auch länger als zwei Monate.

    Von daher. Amen. ich bin froh dass es noch mehr Menschen mit meiner Meinung gibt.

    p.s. abgesehen davon, mal wieder grandios geschrieben :) grad das „reißt nicht die Hufe hoch“ ^^

  5. Ich hatte noch nie ein Top-Smartphone – mein Optimus One ist mittlerweile ein Jahr im Einsatz… ohne ernsthafte Probleme. Und das wird wohl auch noch ein paar Jahre so sein. Es gibt mittlerweile Smarphones die so ungefähr 5-10 mal so schnell sind wie das OO – na und? Solange mein OO seine Dienste tut, seh ich keinen Grund es durch ein neues zu ersetzen, nur weil ein noch besseres erscheint.

  6. Da kann ich dir voll zustimmen! Meine bisherigen Smartphones waren alle schon mindestens ein halbes Jahr alt als ich sie überhaupt gekauft habe und ich habe sie trotzdem bis zum bitteren Ende geliebt.

    Derzeit bin ich im Besitz eines LG Optimus Black, hardwaretechnisch auch nicht mehr ganz auf der Ebene aber für meine Bedürfnisse völlig ausreichend. Android 2.3 ist drauf, Android 4.0 soll nächstes Jahr kommen und bis dahin reicht mir 2.3 völlig. Natürlich ist es schön immer die aktuelle Software zu haben, aber wozu gibt es denn bei Android Custom ROMs? Und hardwaretechnisch: Solange das Gerät flüssig läuft und ich alles machen kann was ich machen möchte, wieso brauche ich dann ein neueres?

    Hatte mir beim Kauf auch überlegt ob ich nochmal ca. 70€ drauflege und anstatt dem Black das Speed kaufe, aber bei meiner Nutzung brauche ich einfach keinen Dual-Core-Prozessor, warum also?

  7. Ich geh mit Dir konform. Mein Android (HTC Desire Z) hat immer noch 2.3.3 drauf, und unter iOS nutze ich ein 3GS.
    Was muss man immer das neuste haben? Ich nicht. Wer das Geld hat, sich alle 2 Monate das neuste zu kaufen soll das machen, ich habe es nicht.

  8. Habe mir auch vor 2 Monaten das S3 gekauft und bin bis jetzt eigentlich sehr zufrieden, aber es juckt mich ja schon in den Fingern ;)
    Wie gut das meine Frau was neues sucht, mal sehen ob ich mir mein völlig veraltetes *hust* S3 andrehen kann ^^
    Aber mal im Ernst, klar war mir schon beim Kauf, dass ich 5 min fame erkaufe und es immer wieder was neues gibt, aber mit Android habe ich zumindest die neuste Software. Hatte schon eine der ersten Jelly Bean auf dem S3 und genau deswegen liebe ich Android. Ich bestimme und nicht so ein iFön Hersteller…