Lumia 730/735 & Lumia 830 offiziell vorgestellt

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 7 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

So. Der Stream ist durch und wie erwartet wurden das Lumia 730 und das Lumia 830 vorgstellt. Das 830, welches ich bisher eher kritisch beäugt habe, hat sich als durchaus gutes Gerät entpuppt. Das Lumia 730 ist genau das, was ich erwartet hatte. Auf den ersten Blick perfekt, wenn man es nicht auf High-End Geräte abgesehen hat und von diesem unnötigen Punkt, bin ich schon längst weg. Ich für meinen Fall freue mich schon, das Gerät live zu betrachten.

Nokia Lumia 730

Wie man sieht, schmückt sich das Lumia 730 mit dem alten Design des Lumia 920, welches ich ja damals schon sehr geliebt habe. Bis heute gibt es kein Smartphone, welches sich für mich so gut anfühlte wie das 920, von der Form her. Ich bin gespannt, ob das 730 dem gerecht werden kann. Wie erwartet wurde das 730 als Selfie-Phone vorgestellt. Eine Weitwinkel Frontkamera bietet hier viele Möglichkeiten für Selfie-Begeisterte, meine bessere Hälfte wird sich freuen :D Für Leute, die sich mehr für die technischen Daten interessieren:

  • Windows Phone 8.1 Update mit Lumia Denim
  • 3G & DSDS RoW Variante: GSM 850 MHz, 900 MHz, 1800 MHz, 1900 MHz; WCDMA 850 MHz, 900 MHz, 1900 MHz, 2100 MHz; GSM: EGPRS/296kbps/236.8kbps; HSPA+: 21.1Mbps/5.76Mbps
  • Speicher: 1GB RAM, 8 GB Interner Speicher; 15 GB OneDrive Speicher , Micro SD mit bis zu 128 GB
  • Display: 4.7″ HD OLED (1280 x 720, 16:9), 316 PPI, ClearBlack,
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 400 (MSM8926) 1.2 GHz Quad-Core Prozessor
  • Hauptkamera: 6.7 MP FF ZEISS, f/1.9, Full HD Video (1920 x 1080 @ 30fps), LED Blitz.
  • Frontkamera: Full HD 5 MP Weitwinkel (2596×1948) f/2.4
  • Größe: 134.7 x 68.5 x 8.7 mm, Gewicht: 133g
  • Verbindungen: NFC, A-GPS/GLONASS, BeiDou, WIFI 802.11 b/g/n, MicroUSB, BT 4.0 LE, Micro SIM
  • Akku: Wechselbarer 2220 mAh Akku, Tauschbare Hülle
  • Audio: 3.5 mm AV connector (AHJ), Dual Mikrofon, FM Radio, Internet Radio

Liest sich gut, wenngleich mich hiervon nichts interessiert. Ich bin von Spezifikationen an sich schon länger weg, mit Windows Phone läuft es eh flüssig. Einzig das AMOLED-Display lässt mich etwas aufstoßen, denn hiervon bin ich bekanntermaßen kein Fan. Das war auch beim Lumia 930 für mich das größte Problem. Achja, das Lumia 730 kommt auch nochmal als Lumia 735 und hat dann LTE und kabelloses Laden mit Qi an Bord, verliert aber die Dual-SIM-Funktionalität, die das 730 bietet. Mit LTE kostet es 219€ UVP und ohne gerade mal 199€ UVP. Kaufen können soll man es wohl noch diesen Monat.

Nokia Lumia 830

Das Lumia 830 hat an sich die gleichen Spezifikationen, lediglich beim Display & beim Speicher kann ich bisher einen Unterschied feststellen, denn hier sind 16GB eingebaut und das Display ist statt 4,7″ eben 5″ groß, hat aber dennoch eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Zusätzlich hat man eine 10MP Pure View Kamera und die Selfie-Cam geht flöten. Dazu kommt eine Designmischung vom Lumia 925 und Lumia 930. Sieht ganz schick aus, allerdings flasht mich das Gerät nicht wirklich.

Zusätzlich stellte Microsoft noch allerhand verbesserter Apps vor. Alle Nokia-Apps tauschen ihren Namen aus, so dass es dann zum Beispiel Lumia Storyteller heißt und nicht mehr Nokia Storyteller. Die Lumia Kamera soll sehr viel besser und schneller werden und auch Skype bekommt ein Update spendiert. Was alles mit Lumia Denim dazu kommt, wird man wohl in Kürze erfahren können. An sich ist es der übliche Lumia-Aufsatz wie schon Lumia Black und Cyan nur diesmal für Windows Phone 8.1.1.

Lumia 735 bei Nokia Lumia 830 bei Nokia

Spezifikationen via WPCentral

Ein Kommentar

  1. Verglichen was die Konkurrenz gezeigt hat, war das mal wieder ziemlich schwach von Microsoft. Gerade das Lumia 830 wird in den Regalen ligen bleiben wie Blei, obwohl an sich kein schlechtes handy ist. Aber was sich Microsoft dabei gedacht hat, in ein Mittelklasse handy eine Low Budget CPU einzubauen und das ganze dann als Flaggschiff aufzutischen, ist schon fraglich. „Ein erschwingliches Flaggschiff“ hatte man angekündigt, da denkt man an den Start einer Nexus-Reihe unter Microsofts Flagge. Und dann sowas?
    Nur mal so zur Info: Die UVP des Lumia 630 liegt bei 159€, die des Lumia 830 bei ca 400€. Beide nutzen die selbe CPU und GPU! Klar, kaum ein wird sich ein WIndows Phone zum Zocken kaufen, da ist man trotz Xbox Live total falsch. Aber das kann sich ja noch ändern, und spiele wie Asphalt8 laufen zwar auch damit, sehen aber bescheiden aus und ruckeln.
    Und neue Funktionen bei Updates werden sicher oft gestrichen werden müssen, da der SoC das nicht unterstützt. Wenn man so viel Geld investiert, will man eigentlich nicht von Anfang an ein das Gefühl haben sich ein altes Eisen gekauft zu haben.

    Das Lumia 730 hingegen ist echt interessant. Rutscht der Preis unter den des neuen Moto G, dann könnte da was draus werden. Im Gegensatz zum 830 ist das ein sehr ausgewogenes und perfekt auf eine Zielgruppe zugeschnittenes Gerät.

    Auf Denim freue ich mich hingegen, weil es die Kamera zu dem machen wird, was man eigentlich von Anfang an hätte erwarten müssen. Dass man sich aber beim OS und Software mal wieder so einseitig auf die Kamera konzentriert, stört mich aber doch etwas.