Neue Details zum Nintendo Switch Online Service – 20€ im Jahr, bis 2018 kostenlos

Dieser Beitrag wurde vor mehr als einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nintendo hat gestern neue Informationen zum Nintendo Switch Online Service bekannt gegeben, welcher eigentlich im Herbst diesen Jahres starten sollte. Einige frühere Ankündigungen wurden abgeändert und neue Informationen wurden hinzugefügt. So ist nun auch endlich der Preis bekannt, welcher im Vergleich zu Xbox Live Gold oder PS Plus durchaus sehr niedrig ausfällt. Auch ist sich Nintendo darüber bewusst, dass sie den vorgesehenen Zeitplan nicht einhalten können und halten den Nintendo Switch Online Service dadurch länger kostenlos als geplant.

Nintendo Switch Online

Wann genau die kosten fällig werden, ist noch nicht bekannt. Man kündigt erst einmal nur 2018 an, ob es damit direkt am 01.01.2018 etwas kosten wird oder im Laufe des Jahres kommt, bleibt offen. Weiteres wird man allerdings ankündigen, sobald man soweit ist. Zahlen kann man in drei Stufen – Monatlich für 3,99€; Alle drei Monate für 7,99€ (Umgerechnet ~2,66€/Monat); Oder Jährlich für 19,99€ (Umgerechnet ~1,67€/Monat). In meinen Augen absolut humane Preise.

Gratis Klassiker für Abonnenten und spezielle Deals

Eine Sache hatte man damals bereits angekündigt. Abonennten des Nintendo Switch Online Services sollen Klassiker gratis spielen können. Hier hat sich aber eine Sache entscheidend geändert. War es zuvor geplant, dass man jeden Monat ein Spiel für diesen einen Monat spielen können soll, hat man nun die komplette Auswahl durchgehend zur Verfügung. Welche Spiele dabei sein werden, wird gerade noch entschieden, sicher sind bisher nur Super Mario Bros. 3, Balloon Fight und Dr. Mario. Alles NES-Spiele. Darauf soll es sich auch erst einmal beschränken. SNES-Spiele könnten kommen, dazu möchte man aber noch nichts sagen.

Außerdem wird es, wie man es auch von Xbox Live Gold und PS Plus kennt, spezielle Deals im Nintendo eShop geben, wenn man ein laufendes Abonnement hat. Diese Deals können sowohl Spiele betreffen, als auch DLCs oder anderweitige Inhalte, welche dort eventuell künftig angeboten werden. Man darf gespannt sein, ob sich solche Deals ähnlich lohnen, wie bei den Mitbewerbern.

Im Gesamten bin ich mit den Ankündigungen zufrieden. Man lässt weg, was man nicht versprechen kann, lässt uns aber eben auch nicht komplett im Dunkeln stehen. Für mich steht vollkommen außer Frage, ob ich das Abonnement abschließen werde. Die 20$ sind nicht viel Geld und wie ich ja hier bereits schrieb, mag ich die Nintendo Switch wirklich sehr. Wie sieht es bei euch aus?

 

Quelle Nintendo

Ein Kommentar

  1. Ich spiele nicht viel online (außer momentan Splatoon 2), werds mir aber wohl holen. 20 Dollar sind nicht viel und dass man die Klassiker nun dauerhaft hat, reicht ja fast als Argument. Ich finds gut.

    Auf diesen Kommentar antworten
    0

Weitere Kommentare sind auf diesem Blog nicht mehr möglich.