To the Moon 2 – Trailer, Name und Release-Datum

Vor ziemlich genau sechs Jahren kam ein Indie-Game auf den Markt, welches mir heute noch ständig im Kopf rum spukt. Eine mitreißende Story, bei der ich allein Gänsehaut bekomme, wenn ich nur darüber schreibe. Für mich emotional gesehen bisher das vermutlich beste und zeitgleich traurigste Spiel der letzten Jahre. Auch wenn die Grafik es zuerst nicht vermuten lässt, steckt viel Tiefe in dem Spiel und somit wartete nicht nur ich auf einen zweiten Teil, welcher bereits vor einigen Jahren angekündigt wurde. Dieser wurde jetzt offiziell angekündigt.

Finding Paradise lautet der Name des zweiten Teils. Es ist durchaus logisch, den vorherigen Namen nicht erneut zu verwenden, da er einfach zu sehr an die Story gebunden ist. Generell bin ich kein großer Freund von durchnummerierten Spieletiteln. Wie dem auch sei, neben dem finalen Namen (der Name wurde soweit ich das sehe seit einem Jahr als Arbeitstitel verwendet) wurde auch das Release-Datum bekannt gegeben und es ist gar nicht mal so weit entfernt.

Bereits am 14. Dezember wird Finding Paradise auf Steam verfügbar sein und so wie es aussieht gibt es leider wieder einmal keinen Konsolen-Release. Heißt für mich, ich werde es wie To the Moon als Let’s Play bei Gronkh schauen. Für mich gehört so ein großartiges Spiel einfach auf einen großen Bildschirm. Nichtsdestotrotz freue ich mich riesig auf das Spiel – auch wenn die erste Minute des Trailers etwas verstörend war 😅 Aber schaut einfach selbst:

To the Moon 2 Trailer – Finding Paradise

Schreibe einen Kommentar

Dein Name und deine E-Mail-Adresse sind optional. Möchtest du anonym kommentieren, lass die beiden Felder einfach frei.