Pokémon Typedex jetzt als Universal-App für Windows 10

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 3 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im Mai veröffentlichte ich meine erste Windows Phone App. Ein kleiner Helfer für Pokémon-Fans, welche sich schnell in Erinnerung rufen möchten, welche Pokémon-Typ zu einem anderen eine bestimmte Wechselwirkung hat. Nichts großes, eher eine Fingerübung, eigentlich nur entwickelt für meine bessere Hälfte. Ich hatte nicht erwartet mehr als 10 Downloads im Gesamten zu bekommen, jetzt bin ich bei 300. Sicher nicht bahnbrechend, aber meine Erwartungen wurden eben übertroffen. Eine weitere Fingerübung war jetzt, die App für Windows 10 zu updaten, als Universal-App

Pokemon-Typedex-for-Windows-10

Das Design ist im Grunde zur Version aus dem Mai nur dezent verändert worden. Sicher kein Profidesign, aber eines welches zugänglich, da die offiziellen Farben der Typen verwendet werden. Für einige zu bunt, Pokémon-Fans sagten mir allerdings mehrfach, sie mögen es so. Da es keinen Sinn ergeben würde, auf dem Desktop alle Typen auf die volle Breite anzeigen zu lassen, wird das Design ab einer bestimmten Stelle zweispaltig. Das Hamburger-Menü ist übrigens komplett rausgeflogen und wurde durch ein Ellipsen-Menü ersetzt. Ist mehr Windows-typisch, leichter zu erreichen und ein Hamburger Menü war hier einfach nicht notwendig.

Gleich vorweg: Wer noch Windows Phone 8.1 (Was der Großteil der Nutzer ist), wird kein Update im Store sehen. Stand heute, wird es kein Update mehr für die alte Version geben. Wer auf Windows 10 Mobile updatet, wenn es verfügbar ist, wird das Update allerdings bekommen. Neue Funktionen werde ich bis zum Release von Windows 10 Mobile eh nicht einbauen.

Umwandlung der App

Für die Interessierten unter euch in Sachen App-Entwicklung möchte ich ein paar Worte dazu sagen, wie ich die App von Windows Phone 8.1 zu Windows 10 konvertierte. Es ist so einfach, wie man es sich wünschen würde. Windows 10 Projekt erstellen, alte Dateien importieren und zumindest auf Windows 10 Mobile lief sie dann auch schon. Windows 10 Desktop spuckte einen Fehler wegen einer unbekannten JavaScript-Klasse aus. Die Statusleiste, welche ich bei Windows Mobile einfärbe, gibt es bei Windows 10 am Desktop nicht. Dort gibt es stattdessen die Titelleiste. Kurze Abfrage gemacht und schwupp auch dort startet die App.

Wär ich faul, wäre ich nach 5 Minuten fertig gewesen, denn alles lief wie erwartet. Doch Windows 10 hat keinen Zurück-Button wie es bei Windows Mobile der Fall ist. Kurz geschaut, wie man das macht, 5 Minuten später funktionierte hier auch alles, wenn man Windows Tablets außen vor lässt. Denn hier wurde bei jedem Klick auf den Zurück-Button in der Taskleiste direkt auch das Startmenü wieder aufgerufen. Das fing ich bei Windows Mobile früher leicht ab, bei Windows 10 am Tablet geht das ein bisschen anders. Aber auch hier kostete mich die Umstellung nur etwa 10 Minuten. Aber auch nur, weil ich nicht genau wusste, wonach ich suchen soll.

Typedex for Windows 10 - early design

Ungefähr so sah der Typedex direkt nach der Umstellung aus. Für den Desktop definitiv nicht geeignet.

20 Minuten also und die App läuft super. Das Design war halt nur blöd. Die Buttons waren riesig und es war einfach viel zu viel Leerraum vorhanden. Da ich die App in HTML, JavaScript und CSS entwickle, war der Rest für mich als Webentwickler gewohntes Handwerk. Ein paar Breakpoints einfügen, Design drauf reagieren lassen, fertig. Nach einer Stunde hatte ich ein neues Layout. Ich lies es zwei Tage ruhen, entschied dass es mir nicht gefiel und baute dann das, welches ihr oben im ersten Screenshot sehen könnt.

Hamburger-Menü raus, Ellipsen-Menü rein, Titelleiste auf 48px Höhe und den Titel nach Windows 10 Designvorgaben anpassen. Hier und da noch ein paar Änderungen und fertig. Die gesamte Arbeitszeit würde ich auf 1½-2 Stunden schätzen. Dazu kam noch etwas Recherche für die neuen Funktionsnamen.

Ich war und bin immer noch positiv überrascht, wie einfach die Portierung einer bestehenden App auf Windows 10 war. Auf Windows 10 Mobile war die App direkt zu 100% lauffähig, auf Windows 10 am Desktop waren nur wenige Anpassungen nötig. Wenn ich mir ansehe, wie umständlich es war bei Windows 8 für Mobile und Desktop zu entwickeln (Der Grund, warum der Typedex Mobile only war), ist das echt eine Wohltat für Windows 10 zu entwickeln. Hier hat Microsoft auf jeden Fall vieles richtig gemacht.

Pokemon-Typedex-fuer-Windows-10-Mobile

Auch die Version für Windows 10 Mobile bekam ein kleines moderneres Facelift.

Meine Windows App Zukunft

Ich werde auf jeden Fall weiter für Windows und Windows Mobile entwickeln. Nicht allerdings für Windows Phone. Warum, habe ich bereits in einem anderen Beitrag erklärt. Es lohnt sich einfach nicht mehr. (Fast) Jeder der Windows Phone 8.1 hat, bekommt auch Windows 10 Mobile und am Rechner nutzt unter Windows 8 eh kaum jemand Apps im Vergleich zu Windows 10. Ist einfach zu viel Aufwand, für einen zu geringen Nutzerkreis.

Der Typedex wird künftig weiter entwickelt. Vor dem Release von Windows 10 Mobile wird es keine neuen Funktionen geben. Erstens, weil ich andere Projekte voran bringen möchte und außerdem will ich die Nutzer von Windows Phone 8.1 nicht prellen. Bis dahin arbeite ich an einem anderen Projekt, welches definitiv ein breiteres Interessenfeld abdeckt. Potentiell könnte jeder Leser hier das Projekt nutzen wollen, da es neben einer Windows 10-App auch eine Website geben wird. Android- und iOS-Apps sind derzeit nicht geplant, eine offene API allerdings schon. Mehr dazu später.

Die Entwicklung von Windows 10 Apps macht Spaß. Dass ich mit Websprachen arbeiten kann und das nativ und flüssig gerendert wird, erleichtert mir enorm die Arbeit. Ich werde auf jeden Fall dabei bleiben. Und ich freue mich darauf, einige App-Lücken auf Windows 10 (Mobile) schließen zu können.

Wer jetzt Lust hat, die App mal auszuprobieren, der kann sie sich im Windows Store ansehen. Die Microsite samt Changelog gibt es hier.

Neue Version für den Browser

Die Entwicklung für die Windows-App wurde eingestellt. Unter der Adresse pkmn-typedex.de kannst du allerdings die neue Browser-Version unter dem Namen PKMN-Typedex aufrufen.

Diese steht der Windows-Version des Pokémon Typedex in nichts nach und kann auch als Web-App auf deinem Smartphone verwendet werden. Diese Version wird weiterentwickelt und euch erwarten spannende neue Funktionen!

PKMN-Typedex aufrufen

Ein Kommentar

  1. Ich bin genauso begeistert von deiner Pokémon-App wie du. Vor allem über dieses schöne Design, die ganze App ist dir wirklich gelungen. Es freut mich so sehr, was du für einen Spaß an der Entwicklung von Apps hast und wo ich gelesen habe, das schon 300 Downloads deiner App waren, ist mir richtig ein WOOOOW rausgerutscht. Ich gratuliere dir ganz einfach zu deiner App und mögen noch viele, viele, Downloads dazukommen. :-)

    Auf diesen Kommentar antworten
    0

Weitere Kommentare sind auf diesem Blog nicht mehr möglich.