Steampunk-Gameboy

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Sicherlich bereits etwas älter, ich kannte es allerdings noch nicht, somit kann ich davon ausgehen, dass es vielleicht noch irgendwer nicht kennt. Ein Gameboy Classic, mit einer Steampunk-Hülle. Ich bin ja bekennender Steampunkfan und Geek. Somit finde ich eine Steinzeitkonsole mit Steampunkummantelung natürlich gleich doppelt cool.

Fast 2 Jahre ist das gute Stück schon alt und ich habe davon noch nie etwas gehört, gesehen und gelesen. Fast schon ein Ding der Unmöglichkeit. Der Künstler, der sich selbst Thretris nennt und sich scheinbar auf das Casemodding von Gamesboys spezialisiert hat, brauchte übrigens gut eine Woche für das Design und ich muss sagen, diese Woche hat er wirklich gut genutzt, denn das Gerät sieht wirklich genial aus. Steampunkiger geht es wohl kaum noch, höchsten wenn statt der Batterieklappe ein kleiner Dampfgenerator vorhanden wäre ;)

Hier auch nochmal ein kleines Video und danach die komplette Galerie:

Hier nun die versprochene Galerie aus 8 Bildern, welche den Steampunk Gameboy nochmal etwas näher beleuchten.

(via)

5 Kommentare

  1. Och ja, sieht lustig aus! :)
    Er hat vermutlich sowas wie diese Technik hier angewendet: http://www.instructables.com/id/Steampunk-Pirate-… – oder andersherum, erst mit Acrylfarbe in Bronze bemalen, dann mit verdünntem Schwarz nachbehandeln. Vorher die Knöpfe durch Zahnräder ersetzen etc… das ist gar kein Hexenwerk!

    Noch schöner finde ich, wenn man Sachen tatsächlich ganz und gar selber baut, wie hier z.B. http://brassgoggles.co.uk/forum/index.php/topic,5… – ich habe die Pistole zuerst in der fertigen Version gesehen und war total von den Socken, als ich erfuhr, dass das Teil eigentlich aus Plastik und selbstgebaut ist.

    Ebenfalls grandios sind die Sachen von diesem Herrn hier: http://brassgoggles.co.uk/forum/index.php/topic,3… – aber der ist ein Profi! ;)

    Da draussen existieren auch z.B. Steampunk Case Mods für Computer und Notebooks, da bin ich hin und weg. Demnächst fange ich dann auch an zu basteln…

    • Der letzte Link ist wirklich mehr als beeindruckend. Da bekommt man echt wieder Lust sich eine kleine Werkstatt einzurichten, damit man das nachbauen kann.

  2. Das kommt bei mir hoffentlich nach dem Umzug. Ich fange erstmal ganz klein an, ein paar abgedrehte Spielzeugpistolen etwas aufmotzen und anmalen und wenn das ganz gut klappt, arbeite ich mich an weitere Projekte ran. Ich habe schon ganz viele Ideen!
    Mein Traum wäre ja ein Casemod für meinen Computer. :)

    • Na dann wünsche ich dir mal viel Glück mit deinem Traum ;)

  3. Kann man so ein Kunstwerk auch zu einem halbwegs erschwinglichen Preis käuflich erwerben? :D Allein die 8-bit-Mukke über Boxen ist doch schon Wahnsinn!