Microsoft gratuliert Linux zum 20. Geburtstag

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ich bin kein Linuxnutzer. Nicht, weil ich es nicht mag, sondern einfach, weil ich mit Windows besser arbeiten kann. Ich finde Tux niedlich, das Designkonzept, der verschiedenen Distributionen interessant und nutze selbst Android auf meinem Smartphone, welches ja bekanntlich auch unter Linux läuft. Nun wurde Linux 20 Jahre alt und die wohl niedlichste und unerwartetste Gratulation kam vom größten Konkurrenten den Linux hat: von Microsoft.

Natürlich gratuliert Microsoft nicht einfach mit einem schnöden Schriftstück oder einem Blogeintrag, nein. Microsoft nimmt es so wie es ist und handelt so, wie man es im Jahre 2011 macht. Sie haben ein kleines Video erstellt, welches ich persönlich recht niedlich finde. Aber seht selbst:

5 Kommentare

  1. Ui, neue Hover-Effekte an versch. Stellen, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Schick :)

  2. Hat zwar nichts damit zu tun, aber danke ^^
    Seit 2 Tagen, sind diese so ;)

  3. Hättest du den Antworten-Button genutzt, hätte ich sogar ne Mail bekommen :D

  4. Linux ist eigentlich sogar noch viel weiter in unserer Umwelt verbreitet. Mikrowellen, Waschmaschinen, Digitalreceiver, Router, viele dieser Elektronik-Gräber nutzen heute Linux als Basis.