YouTubes fehlendes Feature – Smart Video Enlarger

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 11 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Ich habe zwei Monitore, zwar ist der zweite neben meinem 24 Zöller nur ein 15 Zöller und wahrscheinlich der erste TFT-Monitor, den es je gab, aber es ist ein zweiter Monitor. Auf jeden Fall ist ein zweiter Monitor heutzutage nicht mehr selten – allein schon wegen der Arbeitserleichterung – und so werden die damit verbundenen „Probleme“ auch immer bekannter. Einerseits schlecht für Microsoft und Co, weil sie nicht daran gedacht haben, andererseits gut für uns, weil wenn etwas schlecht ist, gibt es immer wieder Leute, die uns das Leben erleichtern.

Ein Problem, was mich immer wieder heimsucht, ist YouTube. Flash hat die nervige Macke, dass es nicht damit umgehen kann, wenn man irgendwo außerhalb des Monitors klickt. Zumindest wenn es im Vollbildmodus dargestellt wird. Mal eben ein YouTube-Video auf dem zweiten Monitor anmachen und maximieren um dann auf dem primären Monitor weiterzuarbeiten? So einfach leider nicht möglich. Sobald man den ersten Klick macht, ist das Video wieder klein.

Wer bei der HTML5-Beta von YouTube mitmacht, wird das Problem sicherlich schon lange nicht mehr kennen, aber es ist schon begründet, warum es eine Beta ist und so nutze ich lieber die Flash-Alternative. Flash ist ja in Google Chrome glücklicherweise direkt eingebaut – Ja eingebaut, es wird nicht mitinstalliert, sondern es ist im Browser eingebaut und man müllt so nicht seinen Rechner mit Adobe-Software zu, die man nur in einem Programm benötigt.
Bei der HTML5-Beta wird das Video, nach dem Klick auf den Vollbild-Button, auf die komplette Browsergröße gezogen. Ein Klick aus dem Fenster? Kein Problem. Um ein komplettes Vollbild zu haben, einfach Browser auf Vollbild stellen.

Diese Funktion bleibt einem vorenthalten, wenn man noch die Flash-Version nutzt. Aber da es ja für alle eine Erweiterung gibt, braucht man sich darüber keine Gedanken zu machen. Vor Kurzem ist eine hübsche kleine Erweiterung für Google Chrome aufgetaucht, mit der man dieses Feature von HTML 5 nachrüsten kann, mit dem Unterschied, dass es noch besser gemacht wird.

Das Video lädt sofort komplett auf die Browsergröße gezogen und man kann den herkömmlichen Vollbild-Modus nach wie vor nutzen. Direkt unter dem Video ist dann der Rest von YouTube. Man kann also – im Gegensatz zu vielen anderen Erweiterungen – noch alles auf der Seite machen. Und man muss nicht scrollen, da das Video komplett an den Anfang der Seite gesetzt wird. Achso ja, oben neben der Adresszeile taucht übrigens ein kleiner Button auf (Bei mir nicht zu sehen, da hinter dem Doppelpfeil versteckt), mit dem man die Erweiterung mit einem Klick deaktivieren oder wiederaktivieren kann.

Ich persönlich liebe diese Erweiterung für Google Chrome schon nach 2 Videos und ich denke jeder mit zwei Monitoren, wird diese Erweiterung ebenfalls zu schätzen wissen. Aber auch für diejenigen, denen ein Monitor ausreicht, ist die Erweiterung was. Zum Beispiel das Video in groß sehen und gleichzeitig chatten.

Hier der Link zur Erweiterung: Smart Video Enlarger for YT

Achso ja, das Video im Screenshot ist eine Misheard Lyric von coldmirror. Hier mal der Link, damit kann man die Erweiterung gleich mal ausprobieren. Deswegen binde ich das Video jetzt auch mal nicht ein.

5 Kommentare

  1. Ähm… schon mal auf den 3. Button von Rechts ("Pop Out") beim YouTube Flash Player geklickt?

  2. Was mit einem weiteren Klick verbunden ist. Zudem mit einem weiteren Fenster. Es muss immer wieder manuell gemacht werden und das Fenster muss immer wieder manuell auf eine bestimmte Größe gebracht werden.

    Für diejenigen, die keine Erweiterungen installieren wollen – warum auch immer – sicherlich eine Alternative. Für alle Anderen ist die Erweiterung zumindest ein Blick wert.

  3. Hallo, ich bin der Autor dieser Erweiterung. Ich habe heute ein Update herausgebracht, was die Erweiterung um ein neues Feature erweitert: Intelligent Scrolling.

    Wenn man zu den Kommentaren scrollt, bleibt am oberen Fensterrand das Video im Miniformat vorhanden. Man kann so, das Video gucken und gleichzeitig Kommentare lesen.

    Weiterhin ist eine Konfigurationsmaske hinzugekommen (beim Klick auf das Icon in der Browserleiste), wo die Größenverhältnisse eingestellt werden können.

  4. Danke für die Rückmeldung. Schön mal einen Kommentar vom Entwickler zu bekommen. Ich muss sagen – wow. Ich fand die Erweiterung vorher bereits toll, weil sie genau das hatte, was ich gesucht habe, aber das haut mich etwas um.

    Nicht nur dass die Settings-Blase wirklich hübsch designed ist (Bei Weitem nicht immer der Fall), die Einstellungen sind klar und einfach zu bedienen. Danke dafür.