Firefox 4 Beta 4 mit Firefox Panorama schon jetzt ohne Bedenken testen

Dieser Beitrag wurde vor mehr als 11 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nachdem ich selbst nun die neue Beta von Firefox 4 einen Tag lang getestet habe und Firefox 3.6 bei mir irgendwie unbewusst abgeschafft wurde, möchte euch nun einen Hinweis geben, wie ihr selbst in den Genuss kommt, die neue Version des Mozilla-Meisterwerks zu nutzen. Da Mozilla uns aber nicht die Möglichkeit gibt 2 Firefox-Installationen nebeneinander zu führen, braucht man eine andere Möglichkeit. Und die gibt es bei Caschy.

Beta-Versionen von Software soll man ja eigentlich nicht im Produktiveinsatz nutzen, doch manchmal übermannt es einen dann doch. So auch bei mir. Die neue Beta-Version von Firefox 4 hat mich mit einem ganz bestimmten Feature gelockt. Früher hieß es TabCandy, jetzt Firefox Panorama. Ich fand den alten Namen zwar um Längen besser, aber die Funktion ist nach wie vor genial, auch wenn noch vieles fehlt.

Firefox Panorama ist das, was mir schon immer bei Firefox gefehlt hat. Im Groben ist es eine Gruppierung der einzelnen Tabs. Man kann es vielleicht vergelichen mit dem Feature vom IE8, wo die zugehörigen Tabs farbig dargestellt werden. Aber auch eigentlich wieder überhaupt nicht. Das folgende Video erklärt es vielleicht besser:

Irre? Irre!
Ich finde, dass es ein unschlagbares Feature ist. Und die Meinung verstärkt sich, seitdem ich es endlich nutzen kann. Nur dieses Feature hat dafür gesorgt, dass ich Firefox 3.6 nach Monaten mal wieder geschlossen habe und seitdem auch nicht mehr öffnen wollte.

So, ihr wollt das Ganze jetzt auch haben? Ganz einfach. Besucht meinen geschätzen Bloggerkollegen Caschy und lest seinen Blogeintrag Firefox 4.0 Beta 4 & Portable Firefox 4.0 Beta 4. Denn dort könnt ihr die neue Version herunterladen. Und das Beste ist, dass Caschy die ganze Sache auch nochmal in einer Portable-Version anbietet. Sprich, ihr müsst nichts installieren, sondern könnt sofort loslegen – und das ohne eure Installation von Firefox 3.6 zu gefährden.

Was haltet ihr eigentlich von dem neuen Feature Firefox Panorama? Würdet ihr die Beta schon jetzt im Produktiveinsatz nutzen? Würdet ihr vielleicht sogar vom IE, Opera oder Chrome zu Firefox wechseln, wenn die Version 4 Ende des Jahres fertig ist? Schreibts mir in den Kommentaren!

6 Kommentare

  1. Danke für die Erwähnung. Ganz ehrlich: ich nutze kein Panorama. Sehe FÜR MICH keinen Sinn.

    • Kein Problem ;)

      Nicht? Ich nutze es mittlerweile so, als hätte ich nie ohne gelebt. Ich habe einfach immer zu viele Tabs offen, und es hat mich immer gestört. Jetzt stört es mich nicht mehr. Ich werde nicht abgelenkt, wenn ich arbeite, weil ich nur die Tabs da habe, die ich brauche etc.

      Es sollen ja noch einige weitere Features dazu kommen. Vielleicht hat es für dich dann einen Sinn. Aber es muss ja auch nicht jeder gleich jedes neue Feature nutzen ^^ Mich macht es auf jeden Fall glücklich :D

  2. Hehe, ich kenn das. Nutze daheim auch seit einiger Zeit immer nur das neuste Opera Testbuild ;) Auch auf dem Laptop werde ich das bald wegen eines neuen Features bei der Synchronisierung tun. Da ich mit den Entwicklungen bei Opera bis auf kleine Ausnahmen voll zufrieden bin, wird mich dieses eine Feature nicht zum Wechseln bringen :D Ich bin es gewohnt, nur wenige Tabs dauerhaft offen zu haben. Waa ich ganz cool fände, wäre eine Art Merkliste für URLs, die sich intuitiv bedienen lässt, denn oft öffne ich bei einer Linkliste oder so mal alles im Hintergrund, um es dann nach und nach durchzugucken, wobei es eigentlich ia unnötig ist, dass die schon RAM fressen auch wenn ih sie erst in ner Stunde überhaupt anschau. Son Stack hätte was. Kennt jemand sowas?

    Raphael

    • Es wird dich eh nicht zum Wechseln bringen. Es ist bereits angekündigt, dass Opera auch bald eine Gruppierung der Tabs bekommt. Komplett anders, aber doch ähnlich ^^ Und ich nutze Opera ja ab und an auch ^^ Man muss ja die Konkurrenzprodukte auch mal testen.
      Als ich nur 56k hatte, habe ich Opera ja die ganze zeit genutzt. Hoch lebe der Turbo-Modus.

      Ich weiß gerade nicht, ob es in dem Video ist, aber eine solche Merkliste ist noch geplant. Dort kannst du sogar angeben, warum du es dir merken wolltest ^^ Ist für mich manchmal ganz praktisch :D

      Naja du bist Linux-Nutzer, also wo ist das Problem, wenn was im RAM liegt? Ihr erzählt uns doch immer, dass der RAM dafür da ist, genutzt zu werden. Und warum sollen meine 4GB nicht auch genutzt werden? Und FF4 frisst sogar bei gleicher Anzahl Tabs etwas weniger RAM.

      • Sone Merkliste kommt bei Firefox? Also bei Opera überleg ich schon die ganze Zeit, wie man das zusammenhacken kann, es hapert an der einfachen Bedienung (also ich hätt gern so nen hotkey wie Alt+Klick, mit dem der Link dann in die Merkliste kommt statt geöffnet zu werden und einen zweiten Hotkey, der das oberste der Merkliste öffnet).

        Zum RAM: Naja, klar, bei meinem PC zuhause hab ich selten RAM-Probleme durch den Browser. Aber jetzt in diesem Moment zum Beispiel, sitze ich an meinem Netbook. Selbst mit Aufrüstung und mit dem geringen Verbrauch durch das System von Linux habe ich nicht unendlich Systemressourcen. Aber in dieser Hinsicht ein viel größeres Problem als HTML ist Flash. Flash+Opera+Linux ist einfach noch eine extrem wenig ausgereifte Kombination und ziemlich instabil. (Ganz zu schweigen davon, dass Adobe den 64-bit-Support für Linux neulich eingestellt hat.) Aber Flash gehört ja eh tot.

        Und zu Opera Turbo… Das traurige ist, bei Opera für iPod/iPhone kann man den Turbo Mode nicht abstellen. Und wer will schon seine Benutzerdaten sonstwelcher Websiten durch nen Proxy von Opera jagen?

        Gruß
        Raphael

  3. Dieses Feature ist für mich grade zum Hauptargument geworden um es mit Firefox nochmal zu versuchen. :D